Aktuelles

Anzeigepflicht für Steuergestaltungsmodelle: Steuerberater mahnen zur Präzision

DStV-Präsident trifft EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (Mitte) mit seinen Senatskollegen StB/WP Harald Elster (links) und StB/WP Heinz-Wilhelm Bühler (rechts)


Am 16. April 2015 wurde in Neuss dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean Claude Juncker die Ehrensenatorwürde im Europäischen Senat der Verbandsgruppe „Wir Eigentümerunternehmer“ verliehen. Auf derselben Veranstaltung wurde auch DStV-Präsident StB/WP Harald Elster in den Europäischen Senat der Verbandsgruppe berufen.

Jean Claude Juncker wurde für seine Verdienste um die Weiterentwicklung der Europäischen Union sowie für seinen langjährigen Einsatz zur Eindämmung der Finanz- und Wirtschaftskrise geehrt.

Die Würdigung von StB/WP Harald Elster erfolgte in Anerkennung seiner Verdienste um den deutschen und europäischen Mittelstand.

Die Laudatio auf EU-Kommissionspräsident Juncker hielt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, MdB. Darin ging er nicht nur auf die Vorteile ein, die der Wirtschaft und dem Mittelstand durch die fortschreitende europäische Integration und die Stabilität des Euro erwachsen, sondern würdigte auch die besondere Fähigkeit Junkers, unterschiedliche Positionen mit dem Ziel einer für alle vorteilhaften Zukunftsentwicklung zu bündeln.

Anschließend ging Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Dr. Paul Kirchhof in einen Festvortrag zum Thema „Die Europaidee als Orientierung in der Krise“ auf die rechtlichen Rahmenbedingungen der europäischen Integration und deren Bedeutung für die Fortentwicklung Europas ein.
Der Verbandsgruppe „Wir Eigentümerunternehmer“ gehören drei Verbände an: das Europäische Wirtschaftsforum e.V., der Bundesverband Deutscher Mittelstand e.V. und die Union Mittelständischer Unternehmen e.V. (UMU). Der Senat der Verbandsgruppe trifft sich zu besonderen Anlässen und pflegt Kontakte zu Politik und Gesellschaft, Wissenschaft und Medien.


Stand: 27.04.2015