Energiepreispauschale: Vorleistung der Arbeitgeber abgewendet

Das Steuerentlastungsgesetz 2022 erfuhr auf der Zielgeraden eine weitreichende Ergänzung: die Energiepreispauschale. In der öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags zeigte sich eine gravierende Schwachstelle des ersten Vorschlags. Der DStV wies als Sachverständiger auf drohende Liquiditätsbelastungen für kleine Arbeitgeber hin – mit Erfolg.   Bereits im Vorfeld des Hearings hatte der Deutsche Steuerberaterverband e.V. […]

German Tax Advisers im Gespräch mit EU-Abgeordneter Prof. Dr. Niebler (CSU)

DStV-Präsident StB Torsten Lüth tauschte sich für die German Tax Advisers mit der EU-Abgeordneten RA Prof. Dr. Angelika Niebler (CSU) über den Stand der Gesetzgebung der Nachhaltigkeitsberichterstattung aus.     Das Gesetzgebungsverfahren zur EU-Richtlinie über Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen befindet sich auf der Zielgeraden. Beim Video-Call der German Tax Advisers mit der EU-Abgeordneten RA Prof. Dr. […]

EU-Kommission kündigt Sanktionierung missbräuchlicher Steuerberatung an

Im Herbst will die EU-Kommission einen Legislativvorschlag zur Sanktionierung missbräuchlicher Steuerberatung der steuerberatenden Berufe veröffentlichen. Dies kündigte sie während einer Anhörung im EU-Parlament an. Eine solche EU-Initiative könnte einen Eingriff in das Berufsrecht darstellen und die Mandantenberatung erschweren. Als Pandora Papers  wird das größte Leak über Steueroasen bezeichnet, die das  Internationale Netzwerk investigativer Journalisten (ICIJ) im vergangenen Jahr publik gemacht […]

Jobportal der Freien Berufe für geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer gestartet

Unter www.freieberufe-jobportal.de finden geflüchteten Menschen aus der Ukraine Stellen, Ausbildungs- und Praktikumsplätze in den Freien Berufen.   Über ein neues Jobportal bieten der Bundesverband Freier Berufe e.V. (BFB) und seine Mitglieder aktuelle Stellen, Ausbildungs- und Praktikumsplätze für geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer an. Die Freien Berufe wollen damit zur beruflichen und sozialen Integration der Geflüchteten beitragen. […]

Geplanter Hinweisgeberschutz: DStV warnt vor Zwei-Klassen-Steuerberatung

Der aktuelle Entwurf des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) zum Hinweisgeberschutz will das Berufsgeheimnis schützen und nimmt neben Ärzten auch Rechtsanwälte aus dem Anwendungsbereich des Gesetzes aus. Der DStV fordert in seiner Stellungnahme R 03/22, auch Steuerberater in diesen Kreis einzubeziehen. Ansonsten drohe eine Zwei-Klassen-Steuerberatung. Die Gründe liegen nach Ansicht des DStV auf der Hand: Steuerberater […]

Erweiterte Gewerbesteuerkürzung: DStV nimmt Stellung zum BMF-Entwurf

In der Vergangenheit war die erweiterte Gewerbesteuerkürzung für grundstücksverwaltende Unternehmen aufgrund des Ausschließlichkeitsgebots schnell in Gefahr. Das Fondsstandortgesetz brachte hierzu einige Änderungen. Nun bringt das BMF erste Hinweise zur Anwendung der Neuregelungen auf den Weg.   In seiner Stellungnahme S 07/22 begrüßt der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) den Vorstoß des BMF, zügig ein BMF-Schreiben zur Schaffung […]

E-Invoicing: DStV fordert Datensicherheit bei Übermittlung von EU-Meldedaten

Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) reichte bei der EU-Kommission seine Stellungnahme zur geplanten EU-Gesetzgebung zum E-Invoicing und zu gemeinsamen digitalen EU-Meldepflichten ein. Dabei will der DStV einen schlanken Rechtsrahmen, eine stufenweise Einführung und Datensicherheit bei der Übermittlung sensibler Mandantendaten. In Deutschland verharrt die Umsetzung der elektronischen Rechnungstellung weiterhin in der Planungsphase. Andere Mitgliedstaaten sind da […]

Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV tagte in Berlin

Zu seiner turnusmäßigen Frühjahrssitzung kam der Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV in Berlin zusammen. Einen Schwerpunkt der Beratungen bildete unter anderem der vorliegende Entwurf des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) für ein Hinweisgeberschutzgesetz. Wichtig sei es hier, den geltenden Berufsgeheimnisschutz auch für die steuerberatenden und prüfenden Berufe deutlich abzubilden. Diskutiert wurden außerdem aktuelle Überlegungen zur Modernisierung […]

Startschuss: Portal für die Schlussabrechnung der Coronahilfen freigeschaltet

Nach einer aktuellen Information des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ist das Portal für die Schlussabrechnung der Coronahilfen ab sofort freigeschaltet. Die Schlussabrechnungen sind ebenso wie die eingereichten Anträge auf Coronahilfen über einen prüfenden Dritten einzureichen und paketweise angelegt: Gestartet wird mit der Schlussabrechnung für die Überbrückungshilfen I-III sowie den November- und Dezemberhilfen. In […]


DStV auf Twitter

Heute bei der Veranstaltung der German Tax Advisers: Spannende Diskussion zum Thema E-Invoicing ☺️„E-Invoicing wird ein maßgeblicher Booster in den Steuerberaterkanzleien.“ stellt DStV-Vizepräsident Christian Böke fest

2