02.05.2016, Kategorie Archiv

DStV-Rechts- und Berufsrechtsausschuss tagte in Berlin

Am 26.4.2016 kam der Rechts-und Berufsrechtsausschuss des DStV turnusgemäß zu einer ordentlichen Sitzung in Berlin zusammen. Einen Schwerpunkt der Beratungen bildete unter anderem Frage, wie die Arbeiten, die durch die fortschreitende Digitalisierung in den Kanzleien anfallen, praxisgerechter im Steuerberatervergütungsrecht abgebildet werden könnten. Daneben standen auch die Fortentwicklung der Steuerberaterausbildung und –prüfung sowie die Deregulierungsbestrebungen auf europäischer Ebene auf der Agenda. Der Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV tritt regelmäßig zweimal jährlich zusammen, um rechtliche Fragestellungen, die den Berufsstand betreffen, zu identifizieren und praxisgerechte Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Hilfestellung leistet der Ausschuss außerdem durch Arbeitshilfen in Form von Broschüren sowie diverse Musterverträge, die unter www.stbdirekt.de für die Mitglieder der Regionalverbände des DStV kostenfrei abrufbar sind. Stand: 27.4.2016


Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + 2 =