Aktuelles

Sanierungserlass gekippt: Zeit für den Gesetzgeber zu handeln

Mittelstandspreis an Christian Lindner verliehen



Am 27.3.2017 wurde in Berlin der Deutsche Elite-Mittelstandspreis 2017 an den Bundesvorsitzenden der Freien Demokraten, Herrn Christian Lindner, MdL, verliehen. Der Präsident der Union Mittelständischer Unternehmen – UMU – Wir Eigentümerunternehmer Dr. Yorck Otto konnte hierzu im Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Medien begrüßen. An der feierlichen Preisverleihung nahmen auch DStV-Präsident StB/WP Harald Elster, selbst Senator im Europäischen Senat – Wirtschaft der UMU, und DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke teil. Der Hausherr, Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG Christian Sewing, und die Laudationes Dr. Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender des Aufsichtsrats E.ON SE, und Prof. Dr. h.c. Roland Berger, Stv. Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Wir Eigentümerunternehmer, hoben in ihren Ansprachen die besonderen Verdienste des Geehrten für den deutschen Mittelstand hervor. So habe sich Lindner vielfach für die Anerkennung des freien Unternehmertums mit allen Chancen und Risiken eingesetzt. Dies sei umso lobenswerter, als ein gesunder und verantwortungsvoller Mittelstand eine Gewähr für soziale Gerechtigkeit und ein Bollwerk gegen Populismus darstelle. In seinen Dankesworten bekannte sich Lindner zum Erhalt politischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Freiheit. Freiheit, so Lindner, sei nicht teilbar. Wer vorgebe, Unternehmer zu sein, sich aber gegen freien Handel wende, sei kein echter Unternehmer.

Stand: 29.3.2017