Aktuelles

EC-Karten-Umsätze im Kassenbuch: BMF konkretisiert Rechtsauffassung

DStV beim PKM-Sommerfest in Berlin

v. l. n. r.: Christian Frhr. von Stetten, MdB, Peter Altmaier, MdB, Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB (Rechte liegen beim PKM / Fotograf: Marius Schwarz)


Eine gute Möglichkeit zum Informations- und Meinungsaustausch zwischen Verbandsvertretern einerseits sowie Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Vertretern mittelständischer deutscher Unternehmen andererseits stellt alljährlich das Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (PKM) dar. In diesem Jahr fand es zum 44. Male statt, und zwar bei strahlendem Sonnenschein im Kronprinzenpalais in Berlin. Der DStV war durch seinen Hauptgeschäftsführer, seinen Geschäftsführer und die Leiterin seiner Steuerabteilung vertreten. Vielfältig waren die Gelegenheiten zum Gespräch mit Vertretern des politischen Berlins und der dem Mittelstand verbundenen Organisationen.

Der Parlamentskreis Mittelstand tritt für die Belange kleinerer, mittlerer und familiengeführter Unternehmen ein. Von den 246 Abgeordneten der Fraktion engagieren sich derzeit 161 Abgeordnete in diesem Kreis.

Da Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wegen einer zeitgleich stattfindenden Sitzung des Koalitionsausschusses verhindert war, begrüßten der Vorsitzende des Parlamentskreises, Christian Frhr. von Stetten, MdB, der 1. Stellvertretende Vorsitzende Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB, sowie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB die zahlreichen Gäste. Lobend ging Altmaier dabei auf die Rolle des deutschen Mittelstands ein, der traditionsgemäß das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilde und das Land auch in schwierigen Zeiten stabilisiere.

Stand: 6.7.2018