Aktuelles

Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2018 kommt mit umsatzsteuerlichen Neuerungen im Gepäck

DStV im Gespräch mit der Vorsitzenden des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages Bettina Stark-Watzinger

Am 1.8.2018 traf DStV-Präsident StB/WP Harald Elster im Deutschen Bundestag mit der Vorsitzenden des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages Bettina Stark-Watzinger (FDP) zusammen. Begleitet wurde er von DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke.

In dem Gespräch ging es um aktuelle Fragen des Steuerrechts, u. a. um den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs im Online-Handel und andere in Planung befindliche Gesetzesvorhaben, aber auch um das Themenfeld Anzeigepflichten für Steuergestaltungen sowie um weitere berufsrechtlich relevante Fragestellungen.

Frau Stark-Watzinger, die ein Studium der Volkswirtschaftslehre absolviert hat und danach im Bankenbereich, dann an der European Business School in Oestrich-Winkel sowie als Geschäftsführerin eines Forschungsinstituts tätig war, gehört dem Deutschen Bundestag seit 2017 an. Seit 2004 ist sie Mitglied der Freien Demokraten. Nach verschiedenen Positionen im Vorstand der FDP Hessen war sie seit 2015 deren Generalsekretärin.

Der DStV dankt Frau Stark-Watzinger für das interessante und angenehme Gespräch.

Stand: 03.08.2018