Aktuelles

Wir dürfen Ihnen präsentieren – den DStV-Geschäftsbericht 2016!

Prof. Dr. Korth in das Board der ETAF wiedergewählt

Am 26.4.2017 fand in Brüssel die diesjährige Generalversammlung der European Tax Advisor Federation (ETAF) statt, welche die regulierten steuerberatenden Berufe in Europa repräsentiert. Im Verlauf der Generalversammlung fanden Neuwahlen für das Präsidium (Board) statt. Dabei wurden der bisherige Präsident Philippe Arraou als Vertreter der französischen Steuerberaterkammer CSOEC als Präsident und die Vertreter des DStV, StB/WP Prof. Dr. Hans-Michael Korth, und der BStBK, StB Volker Kaiser, als Vizepräsidenten auf zwei Jahre wiedergewählt. Anstelle des bisherigen Boardmitglieds Gerardo Longobardi aus Italien wurde Luigi Alfredo Carunchio als Vertreter der italienischen Steuerberaterkammer CNDCEC in das Gremium gewählt. Gegenstand der Beratungen waren neben internen und organisatorischen Fragen insbesondere die weitere Interessenvertretung der steuerberatenden Berufe auf europäischer Ebene und die Fortentwicklung des in Europa geltenden Steuerrechts. Als Aufgabenschwerpunkte der Föderation für 2017 wurden u.a. die Bewahrung und Fortentwicklung der Berufsrechte der steuerberatenden Berufe im Lichte des von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Binnenmarktpakets, die Auseinandersetzung mit Überlegungen zur Einführung von Anzeigepflichten im Hinblick auf sog. aggressive Steuerplanungsmodelle sowie geplante Reformen im Bereich der direkten und indirekten Steuern festgelegt. Für den DStV nahmen neben Prof. Dr. Korth, Prof. Dr. Axel Pestke, Hauptgeschäftsführer des DStV, und StB René Bittner, Referent für Europarecht des DStV, an der Generalversammlung teil.

Stand: 05.05.2017