11.03.2015, Kategorie Archiv

SPOTS Elektronisches Fahrtenbuch – neuer Rahmenvertrag für Verbandsmitglieder

Für viele Autofahrer lohnt es sich aus steuerlicher Sicht, ein Fahrtenbuch zu führen. Das handschriftliche Dokumentieren jeder einzelnen Fahrt ist aber aufwendig, technische Lösungen oft unkomfortabel. SPOTS von Vimcar erleichtert das Führen eines Fahrtenbuches: Ein kleiner Stecker, der vom Fahrer einfach im Fußraum seines Fahrzeugs in einer standardmäßig vorhandenen Schnittstelle installiert werden kann, erfasst jede getätigte Fahrt und übermittelt diese an ein verschlüsseltes Rechenzentrum. Einen Augenblick später liegen die Einträge in einer einfach zu bedienenden Smartphone-App vor. Die erforderlichen Details für Betriebsfahrten sind schnell hinzugefügt oder werden bei wiederkehrenden Fahrten automatisch vorgeschlagen. Weil SPOTS direkt auf Fahrzeugdaten zugreifen kann und über eigenen GPS Empfänger sowie SIM-Karte verfügt, arbeitet das System im Hintergrund und speichert die wichtigsten Informationen bereits automatisch ab. Mitglieder der Steuerberaterverbände und deren Mandanten erhalten SPOTS zu Vorzugskonditionen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Malte Windwehr, Vimcar GmbH, Telefon: 030/577 02546 oder unter www.vimcar.de/dstv. Stand: 9.2.2015


Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 9 = 13