2021_Coronahilfe_2

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Ausgabe 11/2022

Ausgabe 11/2022

Ausgabe 11/2022

2021_Coronahilfe_2

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Die DStV-News 11/2022 geben Ihnen einen gebündelten Überblick
über monatliche Highlights des Engagements des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.

Ausgabe 11/2022

Ausgabe 11/2022

Ausgabe 11/2022

Modernisierung der Betriebsprüfung verlässt verändert den Deutschen Bundestag

Kurz bevor das Parlament dem Gesetzentwurf sein Placet gab, empfahl der Finanzausschuss Änderungen – insbesondere beim qualifizierten Mitwirkungsverlangen.   Eine in den letzten Monaten viel diskutierte Neuerung im Zuge der Reform der Betriebsprüfung (BP): Das Sanktionssystem beim Mitwirkungsverlangen. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) plädierte in Gesprächen mit MdBs und als Sachverständiger in der Anhörung des […]

Das BMF-Entwurfsschreiben zum Vorsteuerabzug bei unternehmerisch tätigen jPöR ist da

Die Umsatzbesteuerung juristischer Personen des öffentlichen Rechts ändert sich durch § 2b UStG massiv. Das BMF hat nun in diesem Zusammenhang ein Entwurfsschreiben zum Vorsteuerabzug vorgelegt. Der DStV hat dazu Stellung genommen und sich für großzügigere Billigkeitsregelungen ausgesprochen.   Die Umsetzung von § 2b UStG dürfte für viele juristische Personen des öffentlichen Rechts (jPöR) mit […]

ETAF-Konferenz beleuchtet neuen Richtlinienvorschlag zur Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter

Für den 7.12.2022 hat die EU-Kommission einen Richtlinienvorschlag zur Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter angekündigt. Noch am selben Tag beleuchtet die ETAF während ihrer Konferenz „VAT goes digital – the tax practitioners‘ perspective“ die Auswirkungen auf den Berufsstand.   Am 7.12.2022 will die EU-Kommission einen Richtlinienvorschlag zur Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter (VAT in the digital age) […]

Erstes Set von EU-Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung abgestimmt

Das Sustainability Reporting Board der EFRAG (EFRAG SRB) hat das erste Set europäischer Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (ESRS) abgestimmt. Diese werden nun der EU-Kommission übermittelt. Das Sustainability Reporting Board (SRB) der European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat den Auftrag die Standards für die neue EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (ESRS) zu entwickeln. Die […]

Kooperationsseminar zeigt Bedeutung von geistigem Eigentum für Steuerberater und Mandanten auf

Ein besseres Verständnis für das geistige Eigentum von Mandanten stand im Mittelpunkt des Online-Seminars des LSWB mit der EUIPO, dem DPMA und Bayern Innovativ. Der DStV dankt dem LSWB für die Organisation und Durchführung der erfolgreichen Veranstaltung. Immaterielle Vermögenswerte wie Marken, Handelsnamen, Patente und Urheberrechte sind für Unternehmen von erheblicher Bedeutung. Ein grundlegendes Verständnis des […]

Parlamentarischer Abend der German Tax Advisers

Mit den Europaabgeordneten Dr. Andreas Schwab (CDU) und Prof. Dr. René Repasi (SPD) diskutierten die German Tax Advisers  während ihres Parlamentarischen Abends über aktuelle europapolitische Themen. Den Schwerpunkt der Gespräche bildete der geplante Richtlinienvorschlag der EU-Kommission zur Bekämpfung der Rolle von Vermittlern von aggressiver Steuerberatung und Steuerhinterziehung. In unmittelbarer Nähe zum EU-Parlament hatten die German […]

DStV-Präsident Lüth mit DSTG-Spitze Köbler im Gespräch

Seit Juni 2022 ist Dipl.-Finanzwirt (FH) Florian Köbler neuer Bundesvorsitzender der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG). DStV-Präsident StB Torsten Lüth tauschte sich mit ihm zu aktuellen steuerlichen Themen aus. Sie knüpften damit an die gute Verbindung der beiden Institutionen der letzten Jahre an.   Bei ihrem Kennenlernen stellten Lüth und Köbler einige Gemeinsamkeiten fest: Die Krisenjahre, der […]

Sitzung des Rechts- und Berufsrechtsausschusses in Berlin unter neuem Vorsitz

Zu seiner turnusmäßigen Sitzung kam der Rechts- und Berufsrechtsausschuss des DStV in Berlin zusammen. Einen Schwerpunkt der Beratungen bildete unter anderem der Entwurf der Bundesregierung für ein Hinweisgeberschutzgesetz. Wichtig sei es hier, den geltenden Berufsgeheimnisschutz nicht allein für die Anwaltschaft, sondern auch für die steuerberatenden und prüfenden Berufe deutlich abzubilden. Diese Forderung des Berufsstands sei […]

Carsten Nicklaus ist neuer DStV-Vizepräsident

StB/WP Dipl.-Kfm. Carsten Nicklaus ist neues Mitglied des DStV-Präsidiums und des DStV-Vorstands. Er folgt auf StB/vBP Dipl.-Bw. Franz Plankermann, der dem DStV-Präsidium seit 2013 angehörte.   Carsten Nicklaus aus Krefeld ist seit Juni 2022 1. Vorsitzender des Steuerberaterverbands Düsseldorf e.V. Auch dort trat er die Nachfolge von Franz Plankermann an, der sich nach vielen Jahren […]


DStV auf Twitter

Kurz bevor das Parlament dem Gesetzentwurf zur Modernisierung der #Betriebsprüfung sein Placet gab, empfahl der Finanzausschuss Änderungen – insbesondere beim qualifizierten Mitwirkungsverlangen.

Mehr Infos zu den Änderungen erfahren Sie hier⬇️⬇️⬇️
https://www.dstv.de/modernisierung-der-betriebspruefung-verlaesst-veraendert-den-deutschen-bundestag/