14.09.2022, Kategorie Steuerrecht

DStV-Präsident Lüth beim Sommerempfang der grünen Bundestagsfraktion

MdB Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen, Finanz- + Wirtschaftsausschuss), MdB Katharina Beck (Finanzpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen), StB Torsten Lüth (DStV-Präsident) // Bildnachweis: DStV

Ein weiteres Highlight der politischen Sommerfeste stand für DStV-Präsident Lüth im September auf der Agenda: der Fraktionsempfang von Bündnis 90/Die Grünen. Die Einladung ermöglichte ihm die Kontaktpflege zu maßgeblichen Vertreterinnen und Vertretern aus Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestags.

 

Das gelungene und prominent besuchte Fest bot Lüth einige Gelegenheiten, aktuelle Belange der kleinen und mittleren Kanzleien zu vermitteln. In guter Atmosphäre tauschte er sich mit MdB Katharina Beck (Finanzpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen) und MdB Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen, Finanz- und Wirtschaftsausschuss) etwa über die Herausforderungen bei den Schlussabrechnungen zu den Corona-Wirtschaftshilfen aus.

 

MdB Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen, Finanz- + Wirtschaftsausschuss), MdB Katharina Beck (Finanzpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen), StB Torsten Lüth (DStV-Präsident) // Bildnachweis: DStV

 

MdB Sascha Müller zeigte ein besonderes Interesse an den Themen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). Lüth vermittelte u.a., dass die Pläne der Bundesregierung zur Beschleunigung der Betriebsprüfung gerade für KMU noch mehr Drohpotenzial, als kooperative Ansätze böten. Sie verständigten sich darauf, den Austausch hierzu zu vertiefen.

 

MdB Sascha Müller (Bündnis 90/Die Grünen, Finanzausschuss), Dr. Thomas Gambke (Vorsitzender Grüner Wirtschaftsdialog), StB Torsten Lüth (DStV-Präsident) // Bildnachweis: DStV

 

MdB Dr. Sebastian Schäfer und Lüth waren sich einig, dass Pläne der Bundesregierung zu den steuerlichen Erleichterungen für Betreiber kleiner Photovoltaik-Anlagen ein richtiger Schritt sind. Lüth sah aber noch dringenden Handlungsbedarf bei der umsatzsteuerlichen Kleinunternehmerregelung. Schäfer signalisierte Interesse an den DStV-Impulsen.

StB Torsten Lüth (DStV-Präsident), MdB Dr. Sebastian Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen, Finanzausschuss) // Bildnachweis: DStV


Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + = 27