07.07.2023, Kategorie Allgemein Berufsrecht Europa Steuerrecht

AK-Digitalstrategie veranstaltet Web-Konferenz zum Thema Business Intelligence

Bildnachweis Adobe Stock

Im Mittelpunkt der Web-Konferenz des AK-Digitalstrategie zum Thema Business Intelligence standen aktuelle und neue Ansätze zur Nutzung von Business Intelligence Software in der Steuerberatung. Für den Berufsstand wird die Nutzung von KI in Zukunft immer relevanter.

Bereits heute können Business Intelligence (BI) Lösungen im beruflichen Alltag von Steuerberatern von großem Nutzen sein, beispielsweise zum Kanzleicontrolling. Dadurch werden dem Nutzer unter anderem neue Möglichkeiten bei der Datenanalyse eröffnet. Konkrete Anwendungsbeispiele hierzu wurden den Teilnehmern von Datenanalyst und Power BI Trainer Dipl. -Kfm. Maximilian Schoichet aufgezeigt und erläutert.

Einen weiteren thematischen Schwerpunkt der Veranstaltung bildete das Zusammenspiel von Business Intelligence Lösungen mit KI-basierten Chatbots (ChatGPT). Dabei zeigte Prof. Dr. Robert Butscher von der technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS) den Teilnehmern auf, wie ChatGPT typische Fragestellungen im Kontext von BI  beantworten kann. Beispielsweise bei der Auswertung von Verkaufsdaten eines Onlinehändlers. Zudem erfuhren die Teilnehmer, wie KI basierte Chatbots zum Programmieren genutzt werden können und dabei selbstständig Codes schreiben.

Anhand von verschiedenen Anwendungsbeispielen wurde zudem erläutert, wie BI Software in der Betriebsprüfung eingesetzt werden kann. Die Veranstaltung verdeutlicht, dass KI bereits jetzt in der Steuerberatung Fuß gefasst hat und auch in Zukunft immer relevanter für den Berufsstand wird.

Abschließend dankte der Vorsitzende des Arbeitskreises Digitalstrategie, DStV-Vizepräsident WP/StB Dipl.-Kfm. Christian Böke, den Referenten für ihre spannenden Vorträge und den über 80 Teilnehmern für ihre interessanten Diskussionsbeiträge.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 3 = 6