12.04.2016, Kategorie Archiv Berufsrecht

Aktueller Mustervertrag für eine Steuerberatungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Die Zahl der anerkannten Steuerberatungsgesellschaften wächst kontinuierlich. Die Anerkennung kann beispielsweise in der Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) erfolgen. Zur praktischen Unterstützung steht allen Mitgliedern der regionalen Verbände des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) ein aktuelles Vertragsmuster des Deutschen Steuerberaterinstituts e.V. (DStI) zum kostenfreien Download unter www.stbdirekt.de zur Verfügung (StBdirekt-Nr. 016074). Neben Hinweisen zur richtigen Firmierung sowie zur korrekten Bezeichnung des Unternehmensgegenstands enthält das Vertragsmuster auch Erläuterungen zur Bildung des Stammkapitals und zur Erbringung der erforderlichen Einlagen. Ein wesentlicher Vorteil der Gründung einer Steuerberatungsgesellschaft mbH liegt für die beteiligten Berufsangehörigen regelmäßig in der Möglichkeit, ihr Privatvermögen vollständig gegen etwaige Haftungsgefahren abzuschirmen. Denn nach Eintragung der Gesellschaft haftet für die Verbindlichkeiten der GmbH nicht der einzelne Gesellschafter, sondern allein das Gesellschaftsvermögen. Stand: 8.4.2016


Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

17 − 7 =