Aktuelles

Der DStV-Geschäftsbericht 2015 ist da!
Startseite

Deutscher Steuerberatertag vom 9. bis 11. Oktober 2016 in Dresden

Deutscher Steuerberatertag vom 9. bis 11. Oktober 2016 in DresdenBeim Deutschen Steuerberatertag sprechen Kollegen über die zentralen Anliegen unseres Berufs, informieren sich über aktuelle Fachthemen und genießen einige Tage im schönen Dresden mit Freunden und Kollegen aus ganz Deutschland und darüber hinaus.
Mehr zu diesem Thema

Wir treffen uns in Dresden!

Wir treffen uns in Dresden! Beim Deutschen Steuerberatertag vom 9. bis 11. Oktober 2016 in Dresden treffen sich Kolleginnen und Kollegen zum Reden, Informieren, Wiedersehen, Kennenlernen, Entdecken und Feiern. Melden Sie sich an und sagen Sie Freunden und Kollegen Bescheid!
Mehr zu diesem Thema

Auf den Punkt informiert

Auf den Punkt informiertBeim Deutschen Steuerberatertag in Dresden können Sie sich fachlich auf den neuesten Stand bringen. Das Fachprogramm greift die wichtigsten Themen heraus und verschafft ihnen einen kompakten Überblick über das aktuelle Geschehen.
Mehr zu diesem Thema

39. Deutscher Steuerberatertag 2016 nur noch kurze Zeit zum Frühbucherpreis

39. Deutscher Steuerberatertag 2016 nur noch kurze Zeit zum Frühbucherpreis Spannende, hoch aktuelle Themen, Top-Redner und Networking vom Feinsten – bis zum 31. Juli 2016 zum günstigen Frühbucherpreis!
Mehr zu diesem Thema

Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist verkündet: Was gilt ab wann?

Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist verkündet: Was gilt ab wann? Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist mit dem BGBl vom 22.7.2016 verkündet worden. Mit einer tabellarischen Übersicht veranschaulicht der DStV, welche Neuerungen wann in der Praxis ankommen.


Mehr zu diesem Thema

Neue Informationspflichten durch geänderte StBVV: DStI bietet praktische Unterstützung durch Muster-Steuerberatungsvertrag

Neue Informationspflichten durch geänderte StBVV: DStI bietet praktische Unterstützung durch Muster-SteuerberatungsvertragNach der geänderten Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) müssen Steuerberater ihre Mandanten nun darauf hinweisen, dass eine höhere oder niedrigere als die gesetzliche Vergütung in Textform vereinbart werden kann. Steuerberater können dieser Informationspflicht einfach und schnell nachkommen, indem sie eine entsprechende Klausel beispielsweise in ihre Steuerberatungsverträge aufnehmen. Ein aktualisierter Mustervertrag des DStI ist abrufbar unter www.stbdirekt.de.
Mehr zu diesem Thema

DStV zu Gast beim Bundesfinanzhof

DStV zu Gast beim BundesfinanzhofAm 13. Juli 2016 war das Präsidium des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV) zu Gast beim Bundesfinanzhof (BFH) in München. Der Präsident des Gerichts, Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff, begrüßte die Vertreter des DStV.
Mehr zu diesem Thema

Der Bürokratie Zügel anlegen: Zweites Bürokratieentlastungsgesetz

Der Bürokratie Zügel anlegen: Zweites BürokratieentlastungsgesetzDer Gesetzgeber tritt mit dem Bürokratieentlastungsgesetz II auf die (Bürokratie-)Bremse. Welche Bürokratie belastet Steuerpflichtige und ihre Berater unnötig? Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sieht vor allem Potenzial zum Bürokratieabbau im Steuerrecht.
Mehr zu diesem Thema

Änderungen beim Nachweis über gezahlte Spenden oder Mitgliedsbeiträge

Änderungen beim Nachweis über gezahlte Spenden oder MitgliedsbeiträgeDer Nachweis über gezahlte Spenden oder Mitgliedsbeiträge ändert sich im Zuge der Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Die Belegvorlagepflicht entfällt. Stattdessen trifft den Steuerpflichtigen eine Belegaufbewahrungspflicht. Weitere Neuerungen im Zusammenhang mit der elektronischen Datenübermittlung stehen bevor.
Mehr zu diesem Thema

DStV begrüßt Bekenntnis des Bundestags zum Erhalt bewährter Standards der Freien Berufe

DStV begrüßt Bekenntnis des Bundestags zum Erhalt bewährter Standards der Freien BerufeDer Deutsche Bundestag hat auf seiner Sitzung am 23.6.2016 den Antrag „Den europäischen Binnenmarkt weiter vertiefen – Bewährte Standards erhalten“ (BT-Drs. 18/8867) angenommen. Darin fordert er die Bundesregierung auf, sich gegenüber der Europäischen Kommission dafür einzusetzen, bewährte Regelungen zum Schutz von Verbrauchern sowie zur Qualitätssicherung im Beruf beizubehalten. Der DStV begrüßt dieses Bekenntnis zu den Freien Berufen ausdrücklich.
Mehr zu diesem Thema

Eine neue Spitze beim Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz e.V.

Eine neue Spitze beim Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz e.V.Am 07. Juli 2016 wählten die Mitglieder des Steuerberaterverbandes Rheinland-Pfalz turnusmäßig den Vorstand des Verbandes. Herr Michael Weidenfeller, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer aus Müschenbach wurde einstimmig zum Präsidenten für die kommenden vier Jahre gewählt.
Mehr zu diesem Thema

Marcus Tuschen neu im Präsidium der EFAA, Bodo Richardt als Präsident bestätigt – Bericht von der Mitgliederversammlung in Madrid

Marcus Tuschen neu im Präsidium der EFAA, Bodo Richardt als Präsident bestätigt – Bericht von der Mitgliederversammlung in MadridDie European Federation of Accountants and Auditors for SME (EFAA) wählte auf ihrer Mitgliederversammlung am 24.6.2016 in Madrid ein neues Präsidium: StB/WP Bodo Richardt wurde als Präsident bestätigt, DStI-Vizepräsident StB/WP Marcus Tuschen wurde neu in das Gremium berufen. Ebenso begrüßte die EFAA drei neue Mitglieder.
Mehr zu diesem Thema

Ein neues regulatorisches Umfeld für kleine und mittlere Praxen – EFAA Konferenz in Madrid

Ein neues regulatorisches Umfeld für kleine und mittlere Praxen – EFAA Konferenz in MadridIn der Rechnungslegung wie auch in der Wirtschaftsprüfung hat sich das regulatorische Umfeld durch europäische Vorgaben in den letzten Jahren stark gewandelt. Die EFAA resümierte in ihrer Konferenz am 23.6.2016 die Veränderungen und wagte einen Blick in die Zukunft.
Mehr zu diesem Thema

Stand der Gesetzgebung - immer aktuell dabei sein

Stand der Gesetzgebung - immer aktuell dabei seinMit dem Stand der Gesetzgebung informiert der DStV wöchentlich über aktuelle Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht! Bringen auch Sie sich auf den aktuellen Stand!

Mehr zu diesem Thema

Bilanzierung in Europa – EFAA veröffentlicht Studie zur Umsetzung der EU-Bilanzrichtlinie

Bilanzierung in Europa – EFAA veröffentlicht Studie zur Umsetzung der EU-BilanzrichtlinieDie über 100 Wahlrechte der EU-Bilanzrichtlinie wurden in den Mitgliedsstaaten unterschiedlich umgesetzt. Erstmals hat die European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) in neun Staaten die Umsetzung der wichtigsten Optionen untersucht und in einer Studie veröffentlicht. Die Präsentation fand am 15.6.2016 in Brüssel statt.
Mehr zu diesem Thema

DATEV-Aufsichtsratswahl 2016 – DStV-Kandidaten setzen sich durch

DATEV-Aufsichtsratswahl 2016 – DStV-Kandidaten setzen sich durchDie DATEV-Vertreterversammlung hat am 24.6.2016 die DStV-Kandidaten StB Andreas Bauer, StB Markus Gutenberg sowie StB Nicolas Hofmann in den Aufsichtsrat der DATEV eG gewählt. Bei der Wahl zum Aufsichtsratsvorsitzenden konnte sich StB/WP Joachim M. Clostermann erfolgreich durchsetzen.
Mehr zu diesem Thema

Mitgliederversammlungen des DStV und DStI in Münster

Am 17.6.2016 fanden die diesjährigen Mitgliederversammlungen des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) und des Deutschen Steuerberaterinstituts e.V. (DStI) in Münster statt.
Mehr zu diesem Thema

Der DStV-Geschäftsbericht 2015 ist da!

Frisch, modern und übersichtlich – das waren die im letzten Jahr gesteckten Ziele für den Geschäftsbericht des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV). Attribute, die mit dem Geschäftsbericht 2015 nun zum zweiten Mal erfüllt werden konnten.
Mehr zu diesem Thema

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Was - Wie - Warum?

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Was - Wie - Warum?Erfahren Sie hier alles rund um die DStV-Positionen sowie seine Aktivitäten zur Thematik "Modernisierung des Besteuerungsverfahrens":
• Informationen zu Gesprächen mit MdBs des Finanzausschusses
• Informationen zu Gesprächen mit dem BMF
• Stellungnahmen und Praxishilfen seit 2011
• Pressemitteilungen
Mehr zu diesem Thema

Berlin-Brandenburg: Präsidium auf Hauptversammlung neu besetzt - Verband weiterhin auf gutem Weg

Berlin-Brandenburg: Präsidium auf Hauptversammlung neu besetzt - Verband weiterhin auf gutem WegDer frühsommerliche Mai ist auch immer die Zeit, in der der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg – Verband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe e.V. in Berlin-Mitte zur jährlichen Hauptversammlung lädt.
Mehr zu diesem Thema

Verbandstag und Mitgliederversammlung in Thüringen

Verbandstag und Mitgliederversammlung in ThüringenAm 2.6.2016 fanden in Erfurt die Mitgliederversammlung und der Verbandstag 2016 des Steuerberaterverbandes Thüringen statt.
Mehr zu diesem Thema

DStV zu Gast beim Stellvertretenden Vorsitzenden des Bundestags-Rechtsausschusses

DStV zu Gast beim Stellvertretenden Vorsitzenden des Bundestags-RechtsausschussesAm 1.6.2016 trafen DStV-Präsident StB/WP Harald Elster und DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke in Berlin zu einem rechtspolitischen Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten RA Dr. Jan-Marco Luczak, CDU, zusammen.
Mehr zu diesem Thema

Landesverbandstagung des Steuerberaterverbandes
Niedersachsen / Sachsen-Anhalt mit Bundesminister a.D. Theo Waigel

Landesverbandstagung des Steuerberaterverbandes 
Niedersachsen / Sachsen-Anhalt mit Bundesminister a.D. Theo Waigel
Am 2. und 3.6.2016 fand im niedersächsischen Verden an der Aller die diesjährige Landesverbandstagung und Delegiertenversammlung des Steuerberaterverbandes Niedersachsen/Sachsen-Anhalt statt. Rund 160 Delegierte und ihre Begleitpersonen nahmen daran teil.
Mehr zu diesem Thema

Neuwahlen im Verband Bremen und Verabschiedung verdienter Kollegen

Neuwahlen im Verband Bremen und Verabschiedung verdienter KollegenAm 01.6.2016 fand im Atlantic Grand Hotel Bremen die Mitgliederversammlung des Steuerberaterverbandes im Lande Bremen e. V. statt.
Mehr zu diesem Thema

Aktuelle Arbeitshilfen, Broschüren und Praxistipps beim DStV

Aktuelle Arbeitshilfen, Broschüren und Praxistipps beim DStVNutzen Sie die vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. erstellten Arbeitshilfen, Broschüren und Praxistipps.

Aktuell:
- Der gesetzliche Mindestlohn
- Prüfung von Finanzanlagenvermittlern
- Kirchensteuerabzugsverfahren 2015
- Telearbeitsplatz
- Wenn die Steuerfahndung vor der Tür steht
- Vollmachtsdatenbank
- Perspektive Steuerberater/Steuerberaterin


Mehr zu diesem Thema

Aktueller Muster-Steuerberatungsvertrag des DStI bietet Unterstützung in der Berufspraxis

Aktueller Muster-Steuerberatungsvertrag des DStI bietet Unterstützung in der BerufspraxisSteuerberater sollten die Annahme eines Mandats möglichst stets im Rahmen eines schriftlichen Vertrages dokumentieren, insbesondere um den vereinbarten Auftragsumfang auch nach außen abzubilden und etwaige Haftungsrisiken zu minimieren.
Mehr zu diesem Thema

Erbschaftsteuerreform: Was - Wie - Warum?

Erbschaftsteuerreform: Was - Wie - Warum?Erfahren Sie hier alles rund um die DStV-Positionen sowie seine Aktivitäten im Rahmen der Erbschaftsteuerreform:
• Informationen zu Gesprächen mit MdBs des Finanzausschusses
• Informationen zu Gesprächen mit dem BMF
• Stellungnahmen zu BMF-Eckpunkten sowie zum Gesetzentwurf
• Pressemitteilungen
Mehr zu diesem Thema

Mindestlohn: Was - Wie - Warum?

Mindestlohn: Was - Wie - Warum?Erfahren Sie hier alles rund um das Thema Mindestlohn:
• Die umfassende Arbeitshilfe zum Mindestlohn - nun auch gedruckt.
• Die Aktivitäten des DStV.
• Die Vorschläge und Beschwerden gegenüber dem BMAS.
Mehr zu diesem Thema